Pelletsheizung

Bei Pelletsheizungen werden im Kessel sog. Holzpellets (kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl) verfeuert, weitere pelletierte Brennstoffe wie Strohpellets kommen vereinzelt zum Einsatz. Heutige Zentralheizungen mit Holzpellets als erneuerbare Energiequelle sind in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar und erreichen Wirkungsgrade von über 90 %